Rezension: Destination Love - Kopf aus, Herz an von Jo Watson

Ich habe dieses Buch in der Vorschau gesehen gehabt, doch warum auch immer konnte es mich nicht sofort abholen. Als ich nun das Cover ein weiteres Mal erblickt habe, war meine Neugierde doch wieder geweckt und ich freue mich diese tolle Geschichte gelesen zu haben. Wie auch hier im Buch aufgezeigt, ist es manchmal eben einfach nicht der richtige Zeitpunkt. Aber wenn es passt, dann erhält man oftmals doch eine zweite Chance. ;)

Destination Love- Kopf aus, Herz an von Jo Watson



Taschenbuch: 314 Seiten
Verlag: LYX
Sprache: Deutsch
Reihe: 1 /
Kostenpunkt: E-Book 8,99 €, TB 10,00 €
Erschienen: Juni 2017


Band 1: Kopf aus, Herz an
Band 2: Herz auf Anfang → ab 21.12.2017


Hör auf dein Herz und tanz unter den Sternen!

Lillys schlimmster Albtraum wird wahr, als ihr Verlobter sie vor dem Traualtar stehen lässt. Doch anstatt den Kopf in den Sand zu stecken, beschließt sie, die Hochzeitsreise nach Thailand trotzdem anzutreten - und zwar allein. Noch im Flugzeug lernt sie den attraktiven Damien kennen, der mit seinen Tattoos und der spontanen Art eigentlich genau die Art Mann ist, um die Lilly sonst einen großen Bogen machen würde. Doch jetzt, wo es nichts gibt, was sie zurückhält, lässt sie es zu, dass er sie auf eine Reise entführt - eine Reise, die ihr zeigt, was es bedeutet, auf sein Herz und nicht auf seinen Kopf zu hören -



Jo Watson schreibt romantische Komödien – und das sehr erfolgreich. 2014 hat sie für ihren Debütroman Kopf aus, Herz an den Watty-Award gewonnen, den Leserpreis, den Millionen von Wattpad-Usern jedes Jahr per Abstimmung vergeben. Insgesamt wurden ihre Wattpad-Geschichten über 14 Millionen Mal gelesen. Jo Watson lebt mit ihrem Mann in Südafrika.


Die Schreibweise der Autorin ist für einen süßen Liebesroman perfekt zu lesen. Er ist ruhig, gefühlvoll und sehr einfach gehalten sodass man sich sofort in das Geschehen und die Charaktere hineinfühlen kann.

Lilly ist eine charismatische, ruhige und nicht ganz eigenständige Persönlichkeit. Nachdem sie auf Ihrer Hochzeit sitzen gelassen wird, begibt sie sich in ihrer Trauer alleine auf Hochzeitsreise und trifft dort auf genau die richtige Person. Sie lernt sich selber kennen, erhält einen neuen Blick auf die Welt und man merkt regelrecht wie sich ihre Persönlichkeit wandelt und um einiges stärker wird.

Damien ist ein starker, freiheitsliebender und abenteuerlustiger Zeitgenosse welcher sich selber schon gefunden, aber seinen eigentlichen Weg noch nicht vollkommen vor Augen hat. Aus diesem Grund reist er etwas und begegnet dabei Lilly welche sein Leben komplett auf den Kopf stellt.

Auch alle weiteren Charaktere, seien es nun die Freunde und Familienangehörigen von Lilly oder Damien konnten sich sehr schön ins Buch mit einfügen. Nicht jeden konnte man richtig greifen, aber das war nicht notwendig. Sie waren soweit greifbar wie es nötig war um einen wahrnehmen zu können.

Die Umsetzung der Geschichte empfand ich rundum sehr schön umgesetzt. Zwar habe ich gerade zu Beginn des Buch vereinzelte Logikfehler entdeckt, welche aber im großen und ganzen nicht ins Gewicht fallen. Wir begleiten Lilly auf ihrer Reise der Selbstfindung, beschreiten mit ihr komplett neue Wege und ich finde dass die Autorin es wirklich geschafft diese Reise nicht nur gefühlvoll sondern auch sehr lustig zu gestalten.

Ich habe mich beim Lesen unheimlich wohlgefühlt, konnte stets mitfühlen und musste wirklich sehr oft schmunzeln. Nicht nur Damien weiß mit Worten umzugehen, sondern auch Lilly und einige Nebencharaktere haben es geschafft mich an die Geschichte zu fesseln.

Die Liebesgeschichte wurde wie ich finde sehr schön aufgebaut, auch wenn es insgesamt sehr schnell vorangeht. Trotz allem habe ich das ganze abgenommen, konnte mich in die Gefühle hineinversetzen und empfand es nicht als aufgesetzt. Die Autorin hat es geschafft, dass ich es mir diese Liebesgeschichte durchaus vorstellen könnte.


Mit „Kopf aus, Herz an“ hat Jo Watson eine super süße, witzige und herzerwärmende Liebesgeschichte geschrieben welche mich komplett überzeugen konnte. Die Charaktere waren greifbar und sehr liebevoll gestaltet, die Umgebung traumhaft schön und nachvollziehbar und die Entwicklung der Liebe zwar schnell aber dennoch gefühlvoll und ruhig. Ich bin sehr gerne mit Lilly auf diese Reise gegangen.






Kommentare:

  1. Liebe Ruby :)

    Eine sehr schöne Rezension! Das Buch steht noch auf meiner Wunschliste, ich sollte es mir aber dann auch bald holen :)

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jenny,

      dann bin ich gespannt wie es dir gefallen wird ;)

      Liebe Grüße,
      Ruby

      Löschen
  2. Hey Ruby,

    Das Buch steht schon auf meiner Wunschliste aber du hast mir jetzt richtig Lust auf das Buch gemacht, ich glaub ich muss es so schnell wie möglich lesen :) Klingt perfekt für den Sommer.

    Liebe Grüße
    Luna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Luna,

      es ist ein perfektes Sommerbuch und ich hatte wirklich eine tolle Lesezeit. Ich kann mir gut vorstellen, dass es dir auch ein paar schöne Lesestunden bescheren kann. :)

      Liebe Grüße,
      Ruby

      Löschen
  3. Das würde meiner Freundin gefallen sie liest Bücher ohne Ende .
    Lg Margit

    AntwortenLöschen
  4. Eine schönes Buch !

    Lg Margit

    AntwortenLöschen